Herzlich Willkommen beim

Landwirtschaftlichen Verein Lahn-Dill

Startseite
Wir über uns
Museum
Ochsenfest
Kontakt
Impressum

   

Ein Rundgang durch das Museum

 

Der Landwirtschaftliche Verein möchte als Träger des Landwirtschaftlichen Museums Wetzlar dem Besucher mit seiner Ausstellung einen Gang durch das landwirtschaftliche Jahr und die geschichtliche Entwicklung des Arbeitsfeldes "Landwirtschaft" ermöglichen. Dabei werden Feld-, Haus- und Hofwirtschaft ins Blickfeld gerückt. Ausgehend von den in der Region benutzten Geräten werden die einzelnen Arbeitsgänge dargestellt. Darüber hinaus sind auch einige überregionale Exponate vorhanden. Das Museum besichtigen
 

 

 

Flügelmäher

 

 

 

Lokomotive (Antriebsmaschine)


Durch Tafeltexte und Bilder soll der Betrachte einen Eindruck von den Funktionen der wichtigsten Geräte und den mit ihnen geleisteten Arbeiten bekommen.


Die Besucher finden im Eingangsbereich des Landwirtschaftsmuseums einen Überblick über die Geschichte des Vereins und seines Museums sowie über die Landwirtschaft im Altkreis Wetzlar.

Der Rundgang durch die Sammlung des Museums beginnt im Obergeschoss der 1994 errichteten Dr. Werner-Best-Halle. Hier sind Geräte für Bodenbearbeitung, das Pflügen, das Säen, das Pflanzen und Ernten dokumentiert.

Nach dem Besuch der im Erdgeschoss befindlichen Schleppersammlung wir der Rundgang in der gegenüberliegenden Gehöftscheune fortgesetzt. Hier werden schwerpunktmäßig die Haus- und Hofwirtschaft sowie der geschichtliche Werdegang der Getreidebearbeitung und Getreideverwertung illustriert.

 Fegmühle aus dem Jahr 1780
 

Im Erdgeschoss der Gehöftscheune widmet sich die Ausstellung dem Dreschen sowie dem Einsatz von Windfege und Mähdrescher. Die oberen Ebenen der Gehöftscheune stellen einzelne weitere Aspekte dar. Dies sind neben der Hofwirtschaft die Hauswirtschaft, die ländliche Versorgungswirtschaft, Handwerk und Gewerbe, das ländliche Schul- und Ausbildungswesen sowie das Vereinswesen.

(Bild rechts: Lanz Traktor)

 

Das Museum des Landwirtschaftlichen Vereins ist ab dem 10.03.2012 jeden 2. Samstag im Monat in der Zeit von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.
Kontakt: Michael Drucker, Tel. 06441 45150 oder per E-Mail an

mail(at)landwirtschalticherverein-wetzlar.de

So finden Sie das Landwirtschaftliche Museum.